Alpinisten wie wir

comments Kommentare deaktiviert
Von , 3. Oktober 2014 16:15

Klick auf das Bild und du kommst direkt zum auf­re­gen­den Reisebericht aus den unheim­li­chen Dolomiten.

Dolomiten

Über Bleicherode nach Rio

comments Kommentare deaktiviert
Von , 15. Juni 2014 20:19

Mit gro­ßen Erwartungen flo­gen wir nach Rio in den Harz, um bei dem legen­dä­ren 33. Vogelberglauf von Bleicherode teilzunehmen.

Tag 1: Zuvor woll­ten wir uns mit lan­des­ty­pi­schen Spezialitäten stär­ken. Schon bei der Entzündung des Holzkohlengrills ent­täusch­ten die ers­ten Teilnehmer. Zum Glück waren aber noch Echte Thüringer Jungs anwe­send, die mit ural­tem Wissen aus ver­gan­ge­nen Generationen die Glut entfachten.

Tag 2: Eine Streckenbegehung des Berglaufs warf Fragen auf. Ein jeder ver­mel­dete spon­tan auf­tre­tende Verletzungen. Um uns abzu­len­ken besuch­ten wir den Affenpark in Straußberg.

Tag 3: Endlich war es soweit. Der große Tag war gekom­men. Unwahrscheinlicherweise erreich­ten alle Läufer das Ziel und eine über­schwäng­li­che Freude herrschte in der gesam­ten Mannschaft. Fast alle Team-Mitglieder erreich­ten einen Platz auf Treppchen. Getrübt wurde das fan­tas­ti­sche Mannschaftsergebnis jedoch von der Tatsache, dass einer unse­rer eigent­lich bes­ten Läufer auf gan­zer 20-Kilometer-Linie ver­sagte und kei­nen Podestplatz errang. Hier muss Selbstkritik geübt wer­den und eine Analyse fol­gen, ob das Mitglied noch dau­er­haft einen Platz in unse­rem Team ver­dient hat. Der Rest fliegt der­weil nach Rio.
Eine anschlie­ßende Wanderung zur Löwenburg run­dete den Tag ab.

#püppilookingatanimals

Von , 12. Mai 2014 21:28

Hungernd aus dem Winterschlaf gepur­zelt mach­ten wir uns in Richtung Zoo zu Halle auf; in dem sagen­um­wo­ge­nen Land der Frühausfteher. Zur Vorbereitung wetzte die prä­mierte Blutrauschbestie Le Püppi im Vorfeld ihre Fang– und Reiß-Zähne, um den soge­nann­ten Großwildkatzen mal zu zei­gen, wo der Leipziger Hammer hängt. Am Ende war es viel­leicht die ganze Aufregung oder die über­große Auswahl an Beute, so dass wir uns für nichts zum Jagen ent­schlie­ßen konn­ten und ledig­lich mit ein paar müden Happen Crêpe und Bratwurst im Magen wie­der heim­fuh­ren. Halle, wir kom­men wie­der. Dann aber wirklich.








Baby, it’s cold outside

comments Kommentare deaktiviert
Von , 3. Februar 2012 21:25

12.02. Nachtrag

Der cossi ist glatt zuge­fro­ren.
Auch pas­ta­fa­ris wie wir kön­nen die­sen win­ter übers was­ser gehen. Yeah!

~~~

03.02. Originalmeldung

hauptsache der junge ist gesund

Von , 6. Januar 2012 19:01

28.01. Nachtrag

Es gibt offen­sicht­lich bür­ger, die gerne an der inter­net­abstim­mung teil­neh­men möch­ten, aber kein eige­nes inter­net besit­zen. Aus einer krea­ti­ven ver­zweif­lung her­aus eint­wi­ckeln sie die tolls­ten ideen, um sich in die abstim­mung hin­ein­zu­mo­geln (siehe beweis­foto von heute um 12:07 uhr).

Und das alles, nur um den begehr­ten duft­baum zu gewinnen.

~~~

06.01. Originalmeldung

Wir haben ein neues zweit­kind! Der stolze papa hat ein paar Fotos des klei­nen geknipst (man hofft instän­dig, dass es noch einen wachs­tums­schub bekommt). Taufgeschenke oder ähn­li­ches sind immer herz­lichst willkommen.



Doch die freude nach der sturz­ge­burt währte lei­der nicht allzu lange. Bald dar­auf began­nen näm­lich die erzie­hungs­be­rech­tig­ten unschöne aus­ein­an­der­set­zun­gen über den zu ver­ge­be­nen namen aus­zu­fech­ten. Trotz reich­lich blut und trä­nen, man konnte keine güt­li­che eini­gung erzie­len. Aus die­sem grund bist du jetzt als reprä­sen­tant unse­res vol­kes gefragt. Gib deine stimme für den bes­ten namen ab und wähle weise!
PS: Solltest du einen unge­wöhn­li­chen krea­tiv­schub erlei­den, dann poste im kom­men­tar­be­reich einen eige­nen namens­vor­schlag. Nach prü­fung wird die­ser gerne in die umfrage auf­ge­nom­men. Wer an der umfrage teil­nimmt und bis hier­her tap­fer gele­sen hat, hat außer­dem die mög­lich­keit, einen tol­len preis zu gewin­nen. Als sen­sa­tio­nelle gewinne win­ken:
3.platz: ein gebrauch­ter duft­baum (art vanille oder ähn­lich)
2.platz: ein ori­gi­nal lamm­fell lenk­rad­be­zug (aus haus­ei­ge­ner pro­duk­tion)
1.platz: eine exklu­sive rund­fahrt in einer sil­ber­nen klein­raum­li­mou­sine inkl. einer fla­sche premium-sekt (faber oder ähn­lich)
Teilnahmebedingungen: Verwandte, bekannte sowie der rechts­weg kön­nen gerne teil­neh­men, sind aber lei­der vom gewinn ausgeschlossen.

Wie soll das Neue hei­ßen? (Max. drei Antworten gleich­zei­tig möglich)

  • Bilutschi (33%, 55 Stimmen)
  • Kim Jong-il (25%, 42 Stimmen)
  • Stahlin (22%, 36 Stimmen)
  • Lui (17%, 28 Stimmen)
  • Erwin (15%, 25 Stimmen)
  • Jochen (13%, 22 Stimmen)
  • Ole (11%, 19 Stimmen)
  • Horst-Valentin (10%, 17 Stimmen)
  • Jan-Josef (10%, 16 Stimmen)
  • Eugene [yu:‘dji:n] (10%, 16 Stimmen)
  • Bert (1%, 1 Stimmen)

User gesamt: 167

lädt ... lädt …

Das ende ist nah

comments Kommentare deaktiviert
Von , 23. Dezember 2011 00:57


Das jahr ist fast vor­über und ich bli­cke mit woh­li­gen schau­dern dem ange­kün­dig­ten welt­un­ter­gang 2012 ent­ge­gen (ende des maya-kalenders = ende der welt = even­tu­ell auch ende des nacht­spie­lers). Doch bevor es so rich­tig apo­ka­lyp­tisch wird, ver­ju­beln wir noch ein­mal unsere CO2-Zertifikate und flie­gen in die hei­mat am ende der welt so ziem­lich inmit­ten von deutsch­land. Dort wird dann ein aller­letz­tes mal win­ter­son­nen­wende in fami­lie betrun­ken, um anschlie­ßend nackend um obst­bäume zu joggen.

Frohes Dingsbums, ihr Lieben!

adventsbelastungsmüdigkeit

Von , 29. November 2011 13:00

Es ist ein gefühl­tes rum­hän­gen grad.

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ...37 38 39 Next

Panorama Theme by Themocracy

kostenloser Counter