Das ende ist nah

Von , 23. Dezember 2011 00:57


Das jahr ist fast vor­über und ich bli­cke mit woh­li­gen schau­dern dem ange­kün­dig­ten welt­un­ter­gang 2012 ent­ge­gen (ende des maya-kalenders = ende der welt = even­tu­ell auch ende des nacht­spie­lers). Doch bevor es so rich­tig apo­ka­lyp­tisch wird, ver­ju­beln wir noch ein­mal unsere CO2-Zertifikate und flie­gen in die hei­mat am ende der welt so ziem­lich inmit­ten von deutsch­land. Dort wird dann ein aller­letz­tes mal win­ter­son­nen­wende in fami­lie betrun­ken, um anschlie­ßend nackend um obst­bäume zu joggen.

Frohes Dingsbums, ihr Lieben!

Comments are closed

Panorama Theme by Themocracy

kostenloser Counter